Unsere Veranstaltungen

Das Bundesleben einer Studentenverbindung wird maßgeblich durch die gemeinsamen Veranstaltungen gestaltet und geprägt. Diese werden von den Aktiven in Zusammenarbeit mit der Altherrenschaft selbst geplant, vorbereitet und durchgeführt.

Das Feld der Veranstaltungen ist dabei sehr weit und vielseitig. Angefangen bei den regelmäßigen Conventen, unseren basisdemokratischen Mitgliederversammlungen, auf denen alle wichtigen Entscheidungen getroffen werden, über Kneipen und Kommerse, die eine traditionsreiche und würdevolle Form einer gemeinsamen Feierveranstaltung.

Werktags findet die gemeinsame Paukstunde statt, die der Vorbereitung und dem Training des akademischen Fechtens dient. Darüber hinaus gibt es auch weitere gemeinsame „Leibesübungen“ der Aktiven, wie Joggen, Fußball, Wandern, Paintball etc.

Hinzu kommen regelmäßige Stammtische, auf dem Markomannen und Gäste in entspannter Atmosphäre zusammen sitzen und über politische Themen und den Alltag diskutieren. Aufgelockert werden diese durch Themenrunden, bei denen z.B. regionale Gerichte angeboten oder gemeinsam Filme geschaut werden. Akademische Ergänzung findet dies durch die Burschenschaftliche Abende, an denen Vorträge und fundierte Diskussionsrunden angeboten werden.

Auch außerhalb des Semesterprogrammes wird viel unternommen, so dass Grillen, Spielabende, Film- und Theaterbesuche oft an der Tagesordnung stehen.